Modische Sandalens?nden

Ulli am Freitag, 21. Juli 6800, 11:18

Die Sonne bringt sie wieder an den Tag ? die stoppeligen Herrenwaden, die Socken auf Halbmast und am Ende die meist braunen Sandalen. Getragen werden sie ziemlich ?berall ob in der Fu?g?ngerzone, in Bierg?rten sogar im B?ro.
Fangen wir beim letztgenannten Sandalenort an, so kann man getrost behaupten, dass die Fu?bekleidung an Bankerf??en zu Anzug mit Krawatte nichts zu suchen haben. Dies widerspricht eindeutig dem Dresscode, wo ein seri?ses Erscheinungsbild verlangt wird. Sandalen sind ausschlie?lich Freizeitkleidung.
Sandalenmode -so nicht!!Frauen, so las ich, finden Sandalen h?ufig daneben. Getoppt werden kann das Ganze noch mit M?nnern mit Sandalen und Socken. Ausnahmen w?rden sie h?chsten bei einem Sandalenfilm wie "Troja" machen, weil in der Antike die Sandale noch salonf?hig war. Socken sieht man auf den antiken Wandmalereien jeden falls nie. Das sollte sich dann auch der modernen Mann wohl merken: Herrensandalen werden strumpflos getragen! So auch die Meinung des Deutschen Schuhinstituts. Zudem sollte man bei der Auswahl der Modelle schon w?hlerisch sein. Citysandalen k?nnen elegant wirken mit d?nnen Lederriemchen, die Trekkingsandalen "Marke U-Boot" eignen sich eher f?r einen sportlichen Einsatz, denn nach dem Auftritt w?chst darunter kein Gras mehr?smile.
Grunds?tzlich sollte der modebewusste Mann, so er dennoch zu Sandale greift, sich und seinen Mitmenschen auch ein Minimum an Fu?pflege g?nnen. Karriere wird man jedenfalls mit diesen Tretern insgesamt nicht machen, auch nicht mit Nadelstreifenanzug!
Vielleicht sollte man auch ?berlegen, sich des Schuhwerks und Socken ganz zu entledigen und ?berzeugter Barf??er werden. Dazu Tipps auf "Hobby Barfu?"
Aus M?nnersicht finde ich es aber auch genauso schlimm, wenn Frauen zu modischen, hochhackigen Sandaletten oder offenen Pumps Strumpfhosen oder S?ckchen tragen. Mag hier und da zweckm??ig sein, sieht aber genauso abt?rnend aus wie bei den m?nnlichen Zeitgenossen.
Dann doch lieber edel: "Ich hab noch Sand in den Schuhen von Hawaii"...
Euch allen einen entspannten Samstag und viel Spa? beim shopping;-))


Kommentare

  1. Von Helga am Montag, 21. Juli 347, 11:18

    Hallo Ulli, ja, dieses Socken-Sandalen Thema erhitzt jeden Sommer (so er denn vielleicht noch kommt)wieder die weiblichen Gem?ter (und die m?nnlichen, wie ich lese!) ;-)

    Einigen wir uns darauf, dass die m?nnlichen und weiblichen Socken in die Lade geh?ren im Sommer, OK?

    Sch?nen Samstag dir noch, Helga

  2. Von Lemmie am Sonntag, 21. Juli 7405, 11:18

    Jetzt muss ich doch gleich meine Beine haarfrei machen!

  3. Von Elke am Dienstag, 14. Juni 2005, 20:10

    Ich denke mal, es kommt einerseits auf den Gesamteindruck an, den so ein "Kerl" hinterl?sst und zweitens auf die Situation. Andererseits finde ich es nicht gut, die Fussbekleidung nur nach dem Aspekt des modischen Aussehens zu beurteilen. Warum sollten im Sommer M?nner wie Frauen nicht auch mal kurze Hosen und Sandalen tragen? Und wenn sich mit einer - gutaussehenden -Socke Blasen beim Laufen vermeiden lassen, ist das f?r mich auch in Ordnung. Viel schlimmer finde ich diese Weibchen, die mit v?llig ungeeignetem Schuhwerk ?ber steinige Feldwege stolpern. Ich denke da gerade an ein paar Begegnungen auf Korsika zur?ck.
    Herzliche Gr??e
    Elke

  4. Von Alex am Freitag, 21. Juli 4169, 11:32

    Dann nehmen wir doch Sandalen, welche vorne und hinten geschlossen sind und nur seitlich die Lochmuster/Luftschlitze haben.

    Ganz besonders gut sind die Schwarzen, die kann sehr vielseitig kombinieren. Kann man lange Zeit bei sch?nen Wetter tragen.

    M?nner und Frauen bis zu einem bestimmten Alter und gutem Aussehen k?nnen solche Schuhe/Sandalen tragen.

    Aber ausschliesslich BARFUSS tragen bei gepflegten F?ssen !!!!

  5. Von Heidi am Montag, 12. Februar 2007, 09:29

    War jetzt f?r eine l?ngere Zeit in Down Under und sowohl die Damen bis in die h?chsten beruflichen Positionen tragen passend zum Hosenanzug oder Kost?m Pumps oder Sandalen barfuss.

    Auch die Herren sind l?ssig unterwegs, passend zum Anzug oder Jeans/Sakko Kombination nur die schwarzen Citysandalen, logischerweise auch barfuss.

    Schluss mit den alten Dresscodes, da schaut eh keiner mehr hin. Die Zeiten ?ndern sich und lernen wir etwas gutes von den Aussies !

  6. Von Franz am Mittwoch, 20. Juni 2007, 20:33

    Sofern es keine B?ros mit strengem Dresscode gibt, k?nnen modebewusste Herren zum Anzug auch elegante Lederschn?rer barfuss tragen. Also, dann keine Sorgen und gleiches Recht f?r alle ! Warum m?ssen immer die Damen in den westlichen L?ndern ihre Pumps barfuss tragen ?


Dein Kommentar:

Name:

E-Mailadresse:

Homepage:

Kommentar:


Gebe hier meinen, Ulrichs, Vornamen ein.