Elbflorenz trifft Ruhrpott

Ulli am Samstag, 21. Juli 9460, 11:30

Das sommerliche Herbstwetter ist um diese Jahreszeit wirklich ungew?hnlich. Nicht jeder kann diese Wetterumschw?nge k?rperlich- oder kreislaufm??ig gut vertragen.
Wie hei?t es doch mal frei formuliert: des einen Leid, ist des anderen Freud. Dar?ber freuen werden sich sicherlich unsere K?nigskinder Mari (childrentooth.de) & Andi (s. Bild) aus K?nigsbr?ck bei Dresden, die sich heute in der Fr?h aufgemacht haben, um uns am Wochenende zu besuchen und mal nach dem Patienten zu schauen. Gute Fahrt bei Sonnenschein!
Na das gibt ja wieder mal ein Wiedersehen. Viel zu erz?hlen haben wir allemal, ob aus dem Leben oder ?ber unsere Computerleidenschaft. Gut, dass wir genug Arbeitspl?tze zur Verf?gung haben ?lach.
Mari erz?hlte mir gestern noch eine nette Geschichte wie man an Sonderurlaub kommt:

Ein Mann ?berlegt, wie er ein paar Tage Sonderurlaub bekommen kann. Am besten scheint es ihm, verr?ckt zu spielen, damit sein Chef ihn zur Erholung nach Hause schickt. Er h?ngt sich also im B?ro an die Zimmerdecke. Da fragt ihn seine Kollegin, warum er das denn tut, und er erkl?rt es ihr. Wenige Minuten sp?ter kommt der Chef, sieht seinen Angestellten an der Decke h?ngen. "Warum h?ngen Sie an der Decke?" "Ich bin eine Gl?hbirne!" "Sie m?ssen verr?ckt sein, gehen Sie mal f?r den Rest der Woche nach Hause und ruhen sich aus. Montag sehen wir dann mal weiter." Der Mann geht, die blonde Kollegin aber auch. Auf des Chefs Frage, warum sie denn auch gehe, sagt sie: "Im Dunkeln kann ich nicht arbeiten."

Dann in diesem Sinne ein sonniges und erholsames Wochenende. Diejenigen, die noch einen Br?ckentag erwischt haben, genie?en ja ein besonders langes Wochenende. Viel Spa? bei all Eueren Unternehmungen, bleibt gesund und passt auf Euch auf.

Wer am Wochenende noch nicht wei?, was er kochen m?chte, f?r den habe ich hier mal ein Rezept, ?das den Italiener in Euch weckt:

Gesch?rfte Nudeln mit K?se-Sahne-So?e

Zutaten f?r 4 Personen: 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 50 g Endiviensalat, 2 kleine Chilischoten, 30 g Butter, 300 ml Sahne, 80 g geriebener K?se, 40 g geriebener Parmesan, bunter Pfeffer aus der M?hle, 400 g Tagliatelle, 100 g Kirschtomaten, 60 g Edelpilzk?se und Salz.
Zubereitung: Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Endiviensalat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Chilis halbieren und entkernen und auch in St?cke schneiden. Butter zerlassen, Schalotten und Knoblauch darin hell anschwitzen. Salatstreifen und Chili einr?hren und sofort vom Herd nehmen. Sahne auf 200 ml einkochen. Dann den Bergk?se und den Parmesan nach und nach einr?hren und schmelzen lassen. Mit Pfeffer w?rzen. Anschlie?end den Backofen vorheizen (wer einen Backofengrill hat, dann diesen vorheizen). Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest koche (Kochzeit s. Packungsbeilage), abgie?en und in einer Sch?ssel mit der K?seso?e vermengen. Tomaten waschen, halbieren, 1 Minute in der Chili-Mischung braten. Alles unter die Nudeln heben, diese auf ofenfesten Tellern anrichten, mit zerbr?ckeltem Edelpilzk?se bestreuen und im Backofen oder Grill 2 Minuten ?berbacken. Statt Endiviensalat, kann man als Variante auch TK-Spinat oder Rucola verwenden.


Kommentare

  1. Von Helga am Samstag, 21. Juli 2598, 11:30

    Hallo Ulli, da w?nsche ich euch ein ganz sch?nes Wochenende mit eurem Besuch.

    Hmm, das Rezept h?rt sich gut an, macht Hunger, ein Blick auf die Uhr zeigt auch die nahende Mittagszeit :-)

    Viel Spa?, Helga :-))

  2. Von Lemmie am Montag, 21. Juli 6149, 11:30

    Lieber Ulli!
    Ich w?nsche Dir ein sch?nes und unterhaltsames Wochenende mit viel Lachen!
    Lieben Gru?
    Lemmie

  3. Von cor kluytmans am Samstag, 21. Juli 4621, 11:30

    Hallo Ulli!
    Na dann w?nsche ich dir/euch ein wundersch?nes Wochenende.
    Hoffentlich kann man feststellen dass es dem Patienten schon viel besser geht.

  4. Von shayanna am Samstag, 21. Juli 283, 11:30

    Moin Ulli,

    w?nsche dir ein wundervolles herbstwochenende mit deinem besuch.
    das rezept h?rt sich sehr verlockend an, hab ich gleich mitgenommen.
    liebe gr?sse (auch an marie)
    shayanna


Dein Kommentar:

Name:

E-Mailadresse:

Homepage:

Kommentar:


Gebe hier meinen, Ulrichs, Vornamen ein.