M?wenlied

Ulli vor 4481 Tagen :: Kommentare (4)

F?r uns geht es nun heute wieder Richtung Heimat, verlassen mit einem weinenden und einem lachenden Auge die Ostsee und freuen uns auch wieder auf Gelsenkirchen. Irgendwann muss auch mal wieder Schluss sein mit dem "Vagabundenleben".
Kurzer Nachtrag um 17 Uhr: Wir sind wohlbehalten wieder in GE gelandet. Fahrt war super ohne Stau und Verz?gerungen. Eigentlich w?nscht man sich das so immer...smile. Bei uns haben wir heute auch fast 30 Grad, aber die Luft ist ein bisschen schw?l, nat?rlich ganz anders als an der See. Wir werden uns an das heimatliche Klima und an die kommenden Arbeitswochen wohl oder ?bel gew?hnen m?ssen;-)) R?ckblickend kann man jedoch sagen, es war eine sehr sch?ne Zeit...

M?wenlied

Die M?wen sehen alle aus,
als ob sie Emma hie?en.
Sie tragen einen wei?en Flaus
und sind mit Schrot zu schie?en.

Ich schie?e keine M?we tot,
Ich la? sie lieber leben - -
und f?ttre sie mit Roggenbrot
und r?tlichen Zibeben.

O Mensch, du wirst nie nebenbei
der M?we Flug erreichen.
Wofern du Emma hei?est, sei
zufrieden, ihr zu gleichen.

Christian Morgenstern

Gr??e vom Ostseestrand

Ulli vor 4482 Tagen :: Kommentare (2)

Eigentlich kaum zu glauben. Das Wetter hier an der Ostsee - einfach traumhaft. Wenn ich bedenke, dass ich am Sonntag bei str?mendem Regen und Nebel bis Hamburg gefahren bin, dann der Regen aufh?rte und letztlich ab Montag hier die Sonne scheint, dann glaube ich fast, dass ich irgendwie bei dem Wettermacher gute Karten habe oder die Sonne gerne mit uns mitreist.
Gestern waren wir in Timmendorf, auch ein sehenswerter Kurort mit s?dlichem Flair und holsteinischem Charme.
Heute geht es vormittags nach Gr?mitz und nachmittags wieder in den Strandkorb....smile. Gottseidank wird ja auch in heimatlichen Regionen das Wetter wieder besser, und die Sonne kehrt auch dort zur?ck.
Von hier aus sonnige Gr??e, macht das Beste aus dem heutigen Tag, bis morgen dann.

Wildg?nse rauschen durch die Nacht

Ulli vor 4483 Tagen :: Kommentare (1)

Hola Ihr Lieben,
gestern war das Wetter einfach super, Sonne pur, 23 Grad und am Strand war reges Tummeln.
Heute war es morgens ein bisschen bedeckt, aber nun scheint wieder das S?nnchen vom blauem Himmel. Leider kenn ich ja die Regenbilder aus unserer Gegend vom TV. Wie es scheint fliegt die Sonne mit uns.
Nun hei?t es wieder Sonnenbrillen auf und ab an den Strand.
Liebe Gr??e vom Ostseestrand in Kellenhusen.

Wildg?nse rauschen durch die Nacht

Wildg?nse rauschen durch die Nacht
Mit schrillem Schrei nach Norden -
Unst?te Fahrt! Habt acht, habt acht!
Die Welt ist voller Morden.

Fahrt durch die nachtdurchwogte Welt,
Graureisige Geschwader!
Fahlhelle zuckt, und Schlachtruf gellt,
Weit wallt und wogt der Hader.

Rausch' zu, fahr' zu, du graues Heer!
Rauscht zu, fahrt zu nach Norden!
Fahrt ihr nach S?den ?bers Meer -
Was ist aus uns geworden!

Wir sind wie ihr ein graues Heer
Und fahr'n in Kaisers Namen,
Und fahr'n wir ohne Wiederkehr,
Rauscht uns im Herbst ein Amen!

Annette von Droste-H?lshoff

Meeresstrand

Ulli vor 4484 Tagen :: Kommentare (1)

Meeresstrand

Ans Haff nun fliegt die M?we,
Und D?mmerung bricht herein;
?ber die feuchten Watten
Spiegelt der Abendschein.

Graues Gefl?gel huschet
Neben dem Wasser her;
Wie Tr?ume liegen die Inseln
Im Nebel auf dem Meer.

Ich h?re des g?renden Schlammes
Geheimnisvollen Ton,
Einsames Vogelrufen -
So war es immer schon.

Noch einmal schauert leise
Und schweiget dann der Wind;
Vernehmlich werden die Stimmen,
Die ?ber der Tiefe sind.

Theodor Storm, entworfen wahrscheinlich im Jahre 1853 in Potsdam

Richtung Ostsee

Ulli vor 4485 Tagen :: Kommentare (3)

Zurzeit regnet es bei uns in Str?men. grrr
Ich hatte es ja schon angek?ndigt ? "Reisedauerstress". Heute sind wir in Richtung Ostsee, genauer nach Kellenhusen, um meinen dort wohnenden Bruder zu besuchen. In der Kindheit haben wir dort schon ein paar Mal die Sommerferien verbracht. Kellenhusen ist ein kleines vertr?umtes St?dtchen, wo haupts?chlich Familien mit Kindern oder auch Senioren Urlaub machen. Eigentlich nichts Spektakul?res, ich wei? auch nicht einmal ob es dort so etwas wie eine Disco gibt, wohl aber Kurkonzerte....smile.
"Langweilig wird's bei uns nie!" verspricht die Tourismusindustrie entlang der gesamten Ostseek?ste der L?becker Bucht. In der Tat gibt es hier Freizeitangebote und Sehensw?rdigkeiten in H?lle und F?lle.
Wie kein anderes Ostseebad liegt das ehemalige Fischerdorf Kellenhusen eingebettet zwischen Wald und See. Der 600 Hektar gro?e Kellenhusener Forst ist das gr??te zusammenh?ngende Waldgebiet an Ostsee und Nordsee. Kellenhusen liegt am n?rdlichen Ausgang der L?becker Bucht. Eltern und Kinder f?hlen sich hier besonders wohl. Der ?berschaubare Ort und die verkehrsarme Umgebung lassen viel Freiraum zum Spielen, Tollen und Entdecken am Strand und im Forst.
Maritime Frischluft, tolle Gastfreundschaft, eine gem?tliche, famili?re Atmosph?re, viele attraktive Sehensw?rdigkeiten und Ausflugsziele sowie kulinarische Gen?sse der pr?mierten K?che zeichnen diesen sympathischen Ferienort zwischen Wald und Wellen aus. Mehr ?ber die Ostseeb?der k?nnt ihr auf unserer Website Ostseewellen lesen.
Im Bild ein Blick auf den Leuchturm von Kellenhusen.

Tsch?ss sagen ?

Ulli vor 4488 Tagen :: Kommentare (2)

Heute hei?t es leider wieder Abschied nehmen von unserer Insel. "Es ist immer etwas Feierliches um eine Abreise, selbst wenn man einander nur auf kurze Zeit verl?sst." schrieb einst Prosper M?rim?e (1803 - 1870), franz?sischer Novellist. Das stimmt. Irgendwie ist man immer wieder traurig und gleichsam freut man sich auf die Wiederkehr. Na ja, bis Ostern ist ja nicht mehr weit. Gerade Weihnachten liegt dazwischen?lach. Das werden wir doch wohl schaffen, oder?
... und im ?brigen geht es in zwei Tagen an die Ostsee. Urlaubsdauerstress!...smile. Der Flieger geht dann aber erst um 19.45.Uhr, und ich hoffe nicht, dass man uns wie vor ein paar Jahren erkl?rt. "Nein ihre Maschine ist umgebucht worden, sie ist heute morgen um 8.00 Uhr geflogen. Schade, dass sie sich ?berp?nktlich f?r 20. 00 Uhr eingerichtet haben." Hasta luego, Ihr Lieben!

nächste Seite »