Freudige Ereignisse ...

Ulli vor 4293 Tagen :: Kommentare (6)

Wir haben wieder einen neuen K?hlschrank, wurde jetzt auch langsam Zeit. Man kann sich zwar ?ber eine gewissen Zeitraum mit dem Kellerk?hlschrank behelfen, aber f?r mich sind ja momentan solche Wege ziemlich unm?glich.
Nach der heutigen Krankengymnastik habe ich eigentlich mehr zuf?llig bemerkt, dass die Schwellung im Fu? r?ckl?ufig ist. Hoffentlich bleibt?s so. Vielleicht hat er sich aber auch nur erschrocken, weil ich mich gestern noch bei der Routineuntersuchung und R?ntgenkontrolle beim Chefarzt ?ber ihn beschwert habe ...lach. Der Chefarzt findet den Heilungsprozess recht positiv, obwohl er mir deutlich zu verstehen gab: "Ich verstehe Ihre Ungeduld, und ich bewundere Ihre Beherrschung, aber wir m?ssen schon die Heilungszeiten geduldig abwarten. Es geht definitiv nicht schneller!" Er konnte Gedanken lesen.
Heute Morgen erfuhr ich dann, dass ein Foto von mir bei dem Wettbewerb der Fotoholiker in der Rubrik Architektur von den Mitgliedern auf den [1. Platz] gew?hlt wurde. Das hat mich wirklich sehr gefreut, zumal ja dort auch echte Experten starten.
Mit dem Siegerbild, das eine Hausidylle in Valldemossa/Mallorca zeigt, m?chte ich mich f?r heute von Euch verabschieden. Noch einen sch?nen Abend allerseits.

Als Anerkennung f?r den Erfolg gab es dann noch diese individuell gestaltete Erinnerungsgrafik und eine h?bsche [Gewinnerpr?sentation].

Der Sommer kehrt zur?ck ...

Ulli vor 4344 Tagen :: Kommentare (6)

Schon beim Aufstehen scheint die Sonne, welch ein herrliches Gef?hl!
...und damit das so bleibt, werde ich den Sommer mit einem weiteren Gedicht bei guter Laune halten...smile.

Sommer
(aus dem Maskenzug, 1810)

Der Sommer folgt. Es wachsen Tag und Hitze,
und von den Auen dr?nget uns die Glut;
doch dort am Wasserfall, am Felsensitze
erquickt ein Trunk, erfrischt ein Wort das Blut.

Der Donner rollt, schon kreuzen sich die Blitze,
die H?hle w?lbt sich auf zur sichern Hut,
dem Tosen nach kracht schnell ein knatternd Schmettern;
doch Liebe l?chelt unter Sturm und Wettern.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 bis 1832)

Dann habe ich noch eine ?berraschung f?r meine Leserschaft. Meine Photogalerie [die Galeria 31] habe ich ein bisschen vorangetrieben. Begonnen schon im letzten Jahr, im Fr?hjahr das Design ge?ndert und dann immer wieder mal ein paar Dateien hinzugef?gt. Sie ist zwar noch nicht ganz fertig, wird auch immer eine Baustelle bleiben, aber man kann schon mal erkennen, was dort so alles gezeigt wird. Inzwischen habe ich 863 Dateien sprich Photos in die verschiedenen Rubriken untergebracht, und ist ein kleines Bilderbuch aus den letzten Jahren
Kurz zur Bedienung: Rubrik anklicken, dann auf ein Album gehen und dann steht z.B Galerie > Mallorca > Norden dar?ber. Unter den Vorschaubildern stehn rechts noch Zahlen, das sind die Seiten in diesem Album. ?ber den Klick auf Galerie kommt man wieder zur Startseite. Ansonsten kann man sich die Bilder, nachdem man auf ein Vorschaubild geklickt hat, diese als Diashow anzeigen lassen oder auf das Bild klicken, um eine gr??ere Darstellung des Motivs zu erhalten. Erneuter Klick auf das gro?e Bild l?sst dieses wieder verschwinden.
Falls mal etwas unklar sein sollte einfach fragen.
Dasgleiche gilt f?r das Copyright. Eigentlich darf sich jeder dieser Bilder f?r Illustration seiner HP, Verfremdungen oder Sonstiges nach Herzenslust bedienen. Ich sehe das nicht so eng, ich freue mich sogar, wenn sie Euch gefallen, aber dennoch w?rd ich mich auch ?ber eine Nachricht freuen, wenn Ihr davon Gebrauch macht. Nur so als kleines Dankesch?n!
Wer den Link mal vergessen hat, der schaut einfach in das Impressum, dort wird man dann auch f?ndig.
In diesem Sinne viel Spa? beim Bilderschauen, Euch allen noch einen wundersch?nen Sonntag und passt mir auf den Sommer auf...lach.

Neue Sommer-Desktops

Ulli vor 4394 Tagen :: Kommentare (3)

Mit der Ferienzeit kommt nun auch Ferienstimmung auf unsere Desktops. Keine Angst, nicht mein Berg, mein Meer, mein Boot, nein, obwohl ein Boot steht uns schon zur Verf?gung, aber das ist dann ein Speedboot zum Wasserskilaufen, aber das ist "meine Insel"....
Das Bild zeigt die Bucht von Cala Sant Vicent bei Pollenca

Boot in der Bucht von Cala Sant Vicent

...und auf dem Rechner meiner Frau Brigitte sieht man die Bucht von Son Moll/Cala Ratjada/Mallorca.

Son Moll Bucht Cala Ratjada

...Und das Meer singt sein Lied
wie seit uralter Zeit
und das Lied h?rt nie auf
bis in die Ewigkeit.

Die Melodie ist so alt wie die Welt.
So alt wie das Leid
und die Seligkeit.
Die Wolken und der Wind tragen sie fort
hinaus in die Unendlichkeit.
...................
Julio Iglesias, ALBUM: UND DAS MEER SINGT SEIN LIED (1978)

Bl?tenzauber

Ulli vor 4440 Tagen :: Kommentare (2)

Ein bisschen verp?tet, aber immer eine Augenweide, die Pfingstrosen im Garten.

Pfingstrosen

...und eben so sch?n anzusehen die Gloriosa, ein Lilienbl?her.

Gloriosa

.................
Blumen machen die Menschen fr?hlicher, gl?cklicher und hilfsbereiter. Sie sind der Sonnenschein, die Nahrung und die Medizin f?r die Seele.
Luther Burbank (1849 - 1926), US-amerikanischer Vererbungsforscher

Die Blumen machen den Garten, nicht der Zaun.
Deutsches Sprichwort

Zweiter Bildband ?ber Mallorca fertig

Ulli vor 4459 Tagen :: Kommentare (0)

Gestern morgen lag nun mein zweiter Bildband "mallorca - gesichter einer insel 2005" im Briefkasten. Dieser enth?lt auf 58 Seiten 152 Photos und wurde wieder bei [fotobuch.de] hergestellt. Dieser Bildband besch?ftigt sich ausschlie?lich mit pers?nlichen Eindr?cken von Landschaften, Buchten, Sehensw?rdigkeiten sowie Land und Leuten aus allen Himmelsrichtungen der Insel. Die Qualit?t des Drucks ist wirklich fabelhaft und faszinierend und ?bertraf wieder einmal meine Erwartungen. Die Farbdarstellung und auch die Sch?rfe der gedruckten Bilder einfach klasse. Einen Vergleich mit anderen mir bekannten Mallorca-Bildb?nden brauche ich nicht zu scheuen. Vielleicht sollte ich so etwas professionell machen...lach... vielleicht nach meiner Pension, bis dahin kann ich ja noch gen?gend Erfahrungen sammeln ;-)).

Bildband Gesichter einer Insel

Bild der Woche

Ulli vor 4464 Tagen :: Kommentare (2)

Mohnfeld bei Portocolom/Mallorca

"Wer Liebe sucht, findet sie nicht, sie ?berf?llt uns, wenn wir sie am wenigsten erwarten."
George Sand (1804-1876), franz?sische Autorin

nächste Seite »