Website Predio Son Serra

Ulli vor 4226 Tagen :: Kommentare (1)

Nun scheint es aber wirklich herbstlich zu werden. Die Temperaturen werden in der n?chsten Zeit sicherlich nicht mehr die 20 Grad Marke erreichen. Regen und Wolken werden laut Prognose die n?chsten Tage bestimmen.
"?und wie geht?s dem Patienten?", werde ich immer wieder gefragt. Nun dem Patienten geht es den Umst?nden entsprechend recht gut, das muss ich sagen. Nur man f?hlt sich wie in einem goldenen K?fig gefangen. An einen Spaziergang ist momentan nicht zu denken. Einfach nur still warten auf die Dinge, die da kommen m?gen.
N?chste Woche gibt es bei uns wieder Ferien. Viele meiner Freunde zieht es wieder hinaus in fremde L?nder ? Hochkonjunktur an den Flugh?fen. Die letzte M?glichkeit in s?dlichen Gefilden noch ein paar sommerliche Tage zu verleben. In Gedanken bin ich eigentlich auch weg, schaue mir t?glich die Bilder aus den Sommerferien an. Ja, ein bisschen sehns?chtig bin ich schon, Fernweh hab ich auch, und wenn ich so k?nnte wie ich wollte, dann ?
Also tr?ste ich mich mit anderen Dingen, die aber auch mit Urlaub zu tun haben. Kurz vor meinem Unfall habe ich schon damit begonnen, die Website der [Finca Predio Son Serra] /Mallorca - das ist da, wo wir immer sind ?smile - neu zu gestalten. Nun ist die deutsche Version fertig, und es gab auch schon positive Feedbacks. Dar?ber habe ich mich nat?rlich auch gefreut. Verst?ndlich, dass ich mich allzu gerne an die sch?nen Sonnentage dort erinnere. Wie gerne w?rde ich jetzt dort am Meer spazieren gehen ?
Ich w?nsche Euch allen noch eine gute Nacht, tr?umt was Gutes, bis dann.
....................
Das Lachen ist die Sonne, die aus dem Antlitz von uns Sterblichen den Winter vertreibt.
Wu-Ch'eng-En

Sommeranfang

Ulli vor 4324 Tagen :: Kommentare (2)

Nicht nur kalendarisch wird uns heute der Sommeranfang bewusst. Bei uns sind wieder 28 Grad, und eine leichte Schw?le hat sich eingestellt. Kurzum, schwitzen ist angesagt...
Wenn ich in Gr?nland zuhause w?re, ja dann k?nnte ich heute Nacht um 0 Uhr noch bei Tageslicht die Tageszeitung lesen, denn dort wird es heute nicht dunkel; denn heute ist auch die Sommersonnenwende (lat.: Solstitium), die unter anderem auch als Mittsommernacht bezeichnet wird. Am 21. Juni jeden Jahres steht die Sonne auf der n?rdliche Erdhalbkugel scheinbar direkt senkrecht ?ber dem n?rdlichen Wendekreis der Erde. Die Nacht der Sommersonnenwende ist dort aus diesem Grund die k?rzeste im Jahr; ab diesem Zeitpunkt werden die N?chte wieder l?nger und die Tage wieder k?rzer bis zur Wintersonnenwende.
Egal, ich halt's noch glatt bis zu den baldigen Ferien aus und singe fr?hlich den Song von Peter Cornelius
"Wenn i so ?berleg, worum's im Leben geht,
dann sicher net um des wof?r i leb'.
I arbeit's ganze Jahr lang, sch?n brav f?r's Finanzamt,
i frag mi ob des ewig so weitergeht.
I bin reif, reif, reif, reif f?r die Insel.
I bin reif, reif, reif ?berreif.
Und i frag mi warum i no' da bin,
f?r's aussteig'n bin i scheinbar zu feig."

Na ja, bei dieser Insel hier muss man sich das ja doch noch mal ?berlegen, oder?...

reif f?r die Insel

...................
Ein Sonnenstrahl kann einen anderen Menschen aus mir machen
Hugo von Hofmannsthal (1874-1929), ?sterreichischer Lyriker

Shopping

Ulli vor 4372 Tagen :: Kommentare (1)

Der Beginn meines langen Wochenendes stand heute ganz im Dienste der Familie. Nach dem Schuldienst Besuch bei meiner Mutter und mit ihr zusammen zum Friedhof, um noch schnell beim Grab meines Vaters nach dem Rechten zu sehen. Anschlie?end mit Mutter noch ein paar Lebensmittel f?r ihren Haushalt eingekauft.
Danach kurz mit dem Auto durch die Waschstrasse.
Zuhause angekommen erz?hlt mir meine Frau Brigitte, dass es doch heute ein herrlicher Tag sei, um ein bisschen Shopping zu machen. Schlie?lich hab ich sie ja am vergangenen Samstag ja auf die Idee gebracht, dem neuen H&M-Laden in Dorsten einen Besuch abzustatten (meine Leserinnen erinnern sich sicherlich an meine Erlebnisse am vergangenen Samstag bei Hettlage & Fischer). Also auf zum Mode-Einkauf nach Dorsten. Ehrlich gesagt konnte ich den Wunsch meiner Frau auch nicht abschlagen, da sie ja in der n?chsten Woche Geburtstag hat, und Frauen im allgemeinen bei solchen Anl?ssen meist vorgeben, nichts in ihrem Kleiderschrank finden zu k?nnen, was man dann an einem solchen Tag tragen k?nnte?smile.
Aber ich muss meinen damaligen Beraterinnen in der Schlange bei Hettlage& Fischer Recht geben, das H&M Gesch?ft in Dorsten war wirklich sch?n, zumindest eine Zweigstelle, bei der alles irgendwie aufger?umt schien?lach (ich wei? wovon ich spreche?) Zum Abschluss noch zwei Paar Schuhe und ein erfrischender Drink, dann war ich vom Shopping erl?st.
Es ist nicht so, dass ich ungern solche Stadtbummel mache, aber heute hatte ich mir meinen freien Tag doch etwas anders vorgestellt?grins. Gemeckert habe ich erst als meine Mutter mich dann abends noch anrief, um mich "freundlich daran zu erinnern", dass ich morgen ja p?nktlich zum Gottesdienst erscheine (Mutter hat morgen Goldene Konfirmation). "Nein; Mama, ich hab?s nicht vergessen! ?und einen Tisch zum Mittagessen habe ich auch reserviert, ?ja auch!?ja, ja, ja". Sie schien gesp?rt zu haben, dass ich leicht genervt war. "Ach Junge, reg dich doch nicht auf, ist doch nur einmal im Leben." "Ja ich hab verstanden", entgegnete ich, "aber f?r?s regnerische Wetter kann ich wirklich nicht. Wei? du eigentlich wie Regen entsteht?" "Nein!" sagte sie. "Regen entsteht durch das Zusammentreffen von Hochdruckgebieten und feuchten Luftmassen mit einem Wochenende!"?der Lacher war nur auf meiner Seite.
In diesem Sinne mal bis morgen.
P.S. ?noch ein kleiner Witz hinterher?Ein Vertreter klingelt an der T?r. Es ?ffnet ein kleiner Knirps mit einer dicken Zigarre im Mund und einem Glas Whisky in der Hand. Irritiert fragt der Vertreter: "?h?sind Deine Eltern zu Hause?" Antwortet der Junge: "Sieht es etwa danach aus?"

Blickwinkel

Ulli vor 4383 Tagen :: Kommentare (3)

Die Sonne will uns heute verw?hnen. Das ist aus meinem Blickwinkel schon mal v?llig OK. Dass ich keine Tickets bei der Kartenverlosung zur Fu?ball-WM bekommen habe, hat mich nicht verwundert. Ich hab doch gar nicht an der Verlosung teilgenommen...smile. Stattdessen werde ich die WM hier in Gelsenkirchen aus meinem Blickwinkel beobachten, so alles was links und rechts vom Hauptgeschehen passiert. Vielleicht werde ich mir f?r den richtigen Durchblick dann einen Flachbildfernseher anschaffen, denn die Ticketgeb?hren hab ich ja schon daf?r gespart und kann dann bequem in der ersten Reihe sitzen.
Erfreulich ?berrascht hat mich heute der Brieftr?ger. Vor 14 Tagen habe ich mich als Layouter, Autor, Verfasser und Produzent eines Mallorcabildbandes versucht, und nun kam das Endprodukt. Das Ergebnis ?bertraf sogar meine hochgesteckten Ziele und Vorstellungen. Einwandfrei, Papierqualit?t gut, Farben richtig getroffen, alles scharf und klasse gebunden. Das Ganze habe ich bei fotobuch.de mit Hilfe derer Software produziert. Man kann vorgefertigte Layouts f?r jede Seite w?hlen, kann aber auch alles v?llig frei gestalten. Folglich mein Urteil: sehr empfehlenswert!

Blickwinkel Mallorca 2005

...................
Blumen sind das L?cheln der Erde.
Ralph Waldo Emerson (1803-1882)

Mi?geschicke

Ulli vor 4394 Tagen :: Kommentare (0)

Manchmal gibt es solche Tage, wo einiges schief l?uft. Schon am Morgen hatte ich vergessen, dass ich erst viel sp?ter zum Dienst musste als sonst, bin folglich viel zu fr?h aus den Federn, um dann meinen Irrtum festzustellen. Das wird sicherlich nicht mein Tag, dachte ich so bei mir.
...und richtig, einen Nachmittagstermin f?r eine 15-min?tige Konferenz fiel mir auch erst ein als ich zuhause einen anderen Termin verfolgen wollte. Also wieder hin ...grr, aber selbst Schuld.
Dann wollte ich unseren Handyvertrag verl?ngern lassen..., Ihr ahnt es schon, ging nicht, weil der Terminal nicht funktionierte (Serverproblem). Stadtbummel gemacht, wieder reingeschaut, Terminal ging immer noch nicht. Frust machte sich breit. Morgen erneut versuchen, dachte ich und schaute auf die Uhr. 15.15 Uhr...konnte aber nicht sein, denn die Rathausuhr zeigte bereits 18.30 Uhr. Diagnose: Batterie ist leer. Schnell noch bei meinem Uhrmacher vorbei, morgen ist sie fertig.
Ich jetzt auch! Ich w?nsche Euch aber dennoch einen wundersch?nen Abend...lach. Damit nicht viel passiert schaue ich mir gleich einfach das Fu?ballspiel Bayern vs. Chelsea an. Ciao bis morgen.
..................
Intelligenz ist die F?higkeit, seine Umwelt zu akzeptieren.
William Faulkner

Florida Greetings

Ulli vor 4400 Tagen :: Kommentare (1)

Es ist immer sch?n zu wissen, dass es meinen Freunden gut geht. Sie verstehen es meisterhaft, mich "gar nicht" neidisch zu machen. Vor allen Dingen mit Gr??en aus dem Sonnenstaat...smile. Danke Ihr Lieben!
Was mich an dieser Karte so verwundert, ist dieser Barcode, der vorne auf die Karte geklebt ist. Hat das etwas mit Sicherheitsma?nahmen zu tun oder ist das nur eine Art Lesehilfe zur Postverteilung? Kennt sich da jemand mit aus?

Greetings from Key West

Themawechsel: bei uns gibt es heute Linseneintopf klassischer Art. Tip: wenn man diesen mit Currypulver, frisch geriebenem Ingwer und unges??ter Kokosmilch aus der Dose aufpeppt, erh?lt er eine richtig sch?ne exotische Note.

...und zum Abschluss noch ein kleiner Witz:
Der Teufel ruft den Petrus an:"Du, Petrus k?nnen wir nicht mal ein Fu?ballspiel austragen, Himmel gegen H?lle?" Darauf Petrus:"Nichts dagegen, mein Lieber, aber gewinnen k?nnt ihr nicht, weil im Himmel die besten Fu?baller sind." Da lacht der Teufel und sagt:"Aber wir haben die besten Schiedsrichter ...".
Euch allen einen sch?nen Mittwochabend mit der Fu?ballchampionsleague oder mit einer sch?nen CD. Als Empfehlung aus dem deutschsprachigen Raum gilt die neue CD von 'Rainhard Fendrich - so weit so gut. Die gr??ten Hits aus 25 Jahren' (Neuaufnahme aller Hits von Wien bei Nacht" bis "I am from Austria"). Da werden Erinnerungen wach ...

...und vergessen wollte ich auch nicht, heute Andi (das ist der Mann von der mari und f?r mich der Mann f?r alle Computerf?lle...lach) an dieser Stelle zum Geburtstag zu gratulieren. Eine sch?ne Geburtstagsfeier w?nschen wir Dir. Tusch!!!

nächste Seite »